Suche

Hochschulwahlen

In aller Kürze zu den Hochschulwahlen...

Wann?
Jedes Sommersemester

Was?
- Erweiterte Universitätsleitung (EULe)
- Fakultätsrat
- Studentischer Konvent

Wie?
Im Wahllokal deiner Fakultät oder per Briefwahl.

Warum wählen gehen?

Mit deinen Stimmen wählst du, welche Hochschulgruppe, Initiativen oder einzelne Personen dich sowohl gegenüber der gesamten Universität als auch gegenüber der Fakultät vertreten. Außerdem entscheiden die von dir gewählten Vertreter*innen in den Studienzuschusskommissionen, sowohl auf Ebene deiner Fakultät als auch zentral für die Universität, über die Verwendung der Studienzuschüsse!
Das ist konkret: Über deine Gelder, die du durch deine Semesterbeiträge zahlst!

Wann wird gewählt?

Die Hochschulwahlen finden jedes Sommersemester (meistens an zwei Tagen im Juni) statt.

Was wird gewählt?

Mit deiner Wahlbeteilugung kannst du direkt zur Wahl stehende Studierende als Interessensvertreter in die Erweiterte Universitätsleitung (EULe), den Fakultätsrat sowie den Studentischen Konvent wählen.

EULe (Erweiterte Universitätsleitung)
In der EULe sitzen zwei studentische Vertreter*innen, die zusammen mit 20 weiteren Personen, bestehend aus den Dekanen der Fakultäten, der Universitätsleitung, ein*e Vertreter*in aus dem wissenschaftlichen Personal, ein*e Vertreter*in aus dem nicht-wissenschaftlichen Personal sowie direkt gewählte Professor*innen an Entscheidungen beteiligt sind. Die EULe stellt damit das höchste Gremium dar, in welchen Themen wie Berufungen, Geldervergabe und die strategische sowie inhaltliche Ausrichtung der Universität entschieden werden.

Fakultätsrat
Im Fakultätsrat sitzen zwei studentische Vertreter. Sie entscheiden dort mit und sind, zusammen mit den Dekanen und Studiendekanen, Mitglieder der Studienzuschusskommission der jeweiligen Fakultät.

Studentischer Konvent
Die genannten studentischen Vertreter*innen aus dem Fakultätsrat sowie die studentischen Vertreter*innen der EULe bilden zusammen mit vierzehn direkt gewählten Vertreter*innen, die man als drittes wählen kann, den studentischen Konvent.
Der Konvent stellt das legislative Organ der Studierendenvertretung dar und behandelt grundsätzliche Belange der Studierenden. Jede*r interessierte Studierende hat hier die Möglichkeit selbst Anträge zu stellen und somit aktiv den Campus zu gestalten.

Wie wird gewählt?

Die Hochschulwahlen finden jedes Sommersemester (meistens an zwei Tagen im Juni) statt.

Ort des Wahllokals
Dein Wahllokal richtet sich nach der Fakultät, in der du laut Immatrikulationsbescheinigung eingeschrieben bist. Weiter unten findest du die aktuellen Orte der Wahllokale.

Was muss ich mitnehmen?
Deinen Studierendenausweis und ggf. einen Lichtbildausweis.

In deinem Wahllokal meldest du dich bei den Wahlhelfern mit deinem Studierendenausweis als Wahlberechtigter an. Danach erhältst du gesondert deine unmarkierten Wahlunterlagen, bestehend aus drei Wahlzetteln - die geheime Wahl bleibt also sichergestellt.

In der Wahlkabine kannst du pro Wahlzettel unterschiedlich viele Kreuze machen.
- EULe: 2 Kreuze
- Fakultätsrat: 2 Kreuze
- Studentischer Konvent: 14 Kreuze

EULe
Hier hast du zwei Stimmen. Du kannst sie entweder einem Wahlvorschlag - und damit den ersten beiden Person dort - oder direkt auf die Personen verteilen.

Fakultätsrat
Hier hast du zwei Stimmen. Du kannst sie entweder mit nur einem Kreuz einem Wahlvorschlag - und damit den ersten beiden Personen des Vorschlags - oder direkt einer Person (gehäuft) oder zwei Personen aus dem gleichen Wahlvorschlag geben.

studentischer Konvent
Hier hast du vierzehn Stimmen. Du kannst diese entweder mit nur einem Kreuz an den Wahlvorschlag deiner Wahl - und damit den ersten vierzehn Kandidaten des Wahlvorschlags - vergeben oder direkt auf Personen aus dem Wahlvorschlag verteilen. Hier kannst du bis zu drei Stimmen an eine Person vergeben. Insgesamt solltest du wieder auf 14 Stimmen kommen.

Wichtig! Kein Panaschieren!
Bitte beachte, dass Du deine Stimmen nicht über mehrere Wahlvorschläge (=Listen) verteilen kannst! Alle Kreuze eines Wahlzettels müssen innerhalb eines Vorschlages bleiben. Ansonsten ist dein Wahlzettel ungültig!

Sonderfall Briefwahl

Wenn du an den Wahltagen keine zeit hast, vor Ort in deine Stimme abzugeben, hast du die Möglichkeit, dies via Briefwahl zu machen.

Wie kann ich Briefwahl beantragen?
Wahlbenachrichtigung vom QIS-PORTAL ausdrucken und damit in das Wahlamt (in der Zentralverwaltung Referat I/2 zugeordnet) gehen.
Zunächst musst du deine Wahlbenachrichtigung, die du im QIS-Portal heruntergeladen hast, ausdrucken, unterschreiben und damit in das Wahlamt gehen oder es per Post dem Wahlamt zukommen lassen.
Du bekommst dann die Wahlunterlagen entweder per Post zugeschickt oder kannst sie selbst abholen. Wenn du die Briefwahlunterlagen erhalten hast, musst du die ausgefüllten Briefwahlunterlagen spätestens bis zur Öffnung der Wahlkabinen wieder im Wahlamt (Universität Augsburg, Wahlamt, Universitätsstr. 2, 86135 Augsburg oder persönlich im Präsidiumsgebäude A, Raum 2055) eingegangen sein.
Wichtig: Der Poststempel reicht nicht aus!

Bis wann muss ich die Briefwahlunterlagen beantragen?
Circa eine Woche davor. Genaueres findet ihr im aktuellen Wahlausschreiben, das ihr auf den Seiten der Zentralverwaltung zu den Hochschulwahlen ansehen könnt.

Aktuelle Informationen (SoSe 18)

Wahlorte

Fakultät

Gebäude, Ebene

Raum

Katholisch-Theologische Fakultät

Gebäude D,
Ebene 4

4144

Phil.-Hist. Fakultät und Phil.-Soz. Fakultät

Gebäude D,
Ebene 2

2101

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Gebäude J,
Ebene 1

1207

Juristische Fakultät

Gebäude H,
Ebene 1

1015

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Gebäude T,
Ebene 1

1005

Fakultät für Angewandte Informatik

Gebäude N,
Ebene 1

1056

Wahlergebnisse - ihr habt gewählt!

Hier könnt ihr die online veröffentlichten Wahlergebnisse einsehen.
Stand: 15.06.2018
Bitte beachte aber, dass für die Richtigkeit der Angaben keine Garantie übernommen werden kann. Die Ergebnisse basieren auf den Aushängen vor dem Büro des Leiters der Studentenkanzlei.
Änderungen durch Rücktritte der zukünftigen Mandatsträger*innen, Korrekturen o.Ä. können das hier veröffentlichte Ergebnis noch verändern.

Noch Fragen?

Bei Fragen rund um die Hochschulwahl kannst du dich gerne jederzeit an das hochschulpolitische Referat des Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) wenden!