Suche

"Mind Your Own Uterus"

Die Vortragsreihe zum Thema Schwangerschaftsabbruch und Verhütung startet mit dem Besuch der Münchner Soziologin Dr. Imke Schmincke über das Thema "Politisierung von Schwangerschaftsabbruch, Sexualität und Verhütung in und durch die zweite Frauenbewegung", gefolgt von Informationsabenden zweier Referentinnen (Pro Familia), die zum einen über Möglichkeiten hormonfreier Verhütung, als auch über Schwangerschafts-abbrüche informieren und aufklären soll. Thrombose, Krebs, Veränderungen der Gehrinstruktur - all dies sind mögliche Folgen der Antibabypille (vgl. https://www.cyclotest.de/nebenwirkungen-pille/). Und trotzdem wird dieses Verhütungsmittel an Mädchen und Frauen jeder Altersklasse verschrieben - ohne über andere Möglichkeiten ausreichend aufzuklären. Wir wollen Verhütung und Schwangerschaftsabbrüche unter die gesellschaftspolitische, aber auch gesundheitliche und praktische Lupe nehmen und freuen uns über neugierige Besucher*innen.


                    "Flyer zur Veranstaltungsreihe"
                    "Infomaterial Hormonfreie Verhütung"


Herzlichen Dank an Pro Familia und besonders an Dr. med. Christa Rottscheidt für das Bereitstellen des Informationsmaterial zu ihrem Vortrag "Hormonfrei Verhüten: Bewährtes und neue Möglichkeiten"