Suche

Informationen zum Funknetz auf dem Campus


Das Funknetz der Universität Augsburg ermöglicht es dir, dass du mittlerweile an vielen Standorten (Bibliotheken, Hörsäle, Seminarräume, etc.) auf dem Campus kabellosen Zugang zum Datennetz der Universität und damit zu den von der Universität angebotenen Diensten erhältst.

Wie kann ich mich mit dem Funknetz verbinden?

Das Rechenzentrum (RZ) stellt dir drei Drahtlosnetzwerke zur Verfügung, über die du dich mit deinen mobilen Geräten (Notebook, Smartphone, ...) mit dem Datennetz der Universität verbinden kannst. Zur Zeit gibt es die folgenden Drahtlosnetzwerke auf dem Campus:

  • MUnA
  • MUnA-secure
  • eduroam
Jedes dieser Drahtlosnetzwerke hat seine Vor- und Nachteile. Im Folgenden eine kurze Beschreibung des RZ zu den einzelnen Drahtlosnetzwerken:
 
MUnA

MUnA, das Mobile Universitätsnetz Augsburg, ist der bewährte einfache Netzzugang über ein Webportal. Beachte bitte, dass MUnA nur die Anmeldeinformationen, d.h. deine RZ-Benutzerkennung und dein persönliches Kennwort, verschlüsselt überträgt.

MUnA-secure

Das Drahtlosnetzwerk MUnA-secure stellt einen sicheren Netzzugang dar, da die gesamte Datenübertragung verschlüsselt erfolgt. Allerdings benötigst du eine spezielle Software, den sog. Supplikanten, die du auf deinem mobilen Gerät installieren und konfigurieren musst.

eduroam

Mit dem Drahtlosnetzwerk eduroam bietet die Universität Augsburg ihren Gästen einen Zugang in ihr Datennetz, vorausgesetzt die wissenschaftliche Heimateinrichtung des jeweiligen Gastes ist ebenfalls Teilnehmer am Angebot DFNRoaming / eduroam des Deutschen Forschungsnetzes (DFN).

Wie stelle ich eine Verbindung mit einem Drahtlosnetzwerk her?

Hier findest du eine Übersichtsseite des Rechenzentrums mit allen relevanten Informationen zu den einzelnen Drahtlosnetzwerken. Du erfährst, wie du eine Verbindung mit einem Drahtlosnetzwerk herstellen kannst und bei welchem Drahtlosnetzwerk deine Daten verschlüsselt werden. Die Anleitungen wählst du nach dem Betriebssystem deines mobilen Gerätes aus.

Anleitungen zu folgenden Betriebssystemen stehen zur Verfügung: 

  • Windows
  • Ubuntu Linux
  • MAC OS X
  • iOS
  • Android
  • Symbian

Wie sicher sind meine Daten, wenn ich im Funknetz der Universität untrwegs bin?

Das hängt davon ab, welches Drahtlosnetzwerk du zur Verbindung mit dem Datennetz der Universität ausgewählt hast (siehe Infos des RZ zu den einzelnen Drahtlosnetzwerken).

Grundsätzlich solltest du aber folgende Informationen des RZ zur Netzwerksicherheit beachten.

Bei folgenden Problemen wie:

  • fehlgeschlagene Verbindung mit einem Drahtlosnetzwerk, 
  • systembedingter Fehler beim Verbindungsaufbau verursacht durch das Betriebssystem deines Gerätes, 
  • Datensicherheit und -verschlüsselung,
  • etc. 

sowie bei allen Fragen rund um das Hochschulnetz kannst du dich an das ZEBRA wenden.

Das ZEBRA ist das Beratungs- und Servicezentrum des Rechenzentrums, und damit die zentrale Anlaufstelle für alle Studierende, die während ihres Studiums Unterstützung am Computer, im Internet oder mit Hard- und Software benötigen.